FZG 76 Trainingseinheit

FZG 76 Trainingseinheit

Mögliche Trainingseinheit für die Regeleinrichtung des FZG 76.

Ein ausserordentlicher Fund aus der Übungsumgebung der Bedienungsmannschaften.

Der Zweck des Bretts kann nur gedeutet werden, er ist nicht gesichert oder belegt!
Es liegt aber im Zusammenhang mit weiteren Funden nahe, dass es sich um den hier dargestellten Zweck handelt.

Auf dem Brett waren Regel- und Steuereinheiten für die Flugbombe montiert, um das Bedienpersonal zu schulen:
im Vordergrund die runde Öffnung für den Kompass
dahinter links Elektroanschlüsse für das ebenfalls in dieser Umgebung gefundene Bedienpult
die zwei Schlitze dahinter für die Montage der beiden Rudermaschinen (links Seiten-, rechts Höhenruder)
und auf dem Klotz dürften simulierte Seiten- und Höhenruder montiert gewesen sein.

Um die Lageregelung zu simulieren, musste das Brett um die drei Achsen bewegt werden können.

Einer solchen Einheit musste ein Steuergerät beigestellt sein, plus Anschlussmöglichkeiten für Druckluft.

Die dargestellten Komponenten haben keinen einheitlichen Massstab!

 

Quelle: private Sammlung; Foto Kompass: Yannick Delefosse, Foto Bedienpult: MK
Mit freundlicher Genehmigung der Autoren.

Diese Seite ist integrierter Bestandteil der Website von christianCH – es gelten dieselben Bestimmungen.