Gedenken

Lydia Tarassowa

Grab der Lydia Tarassowa auf dem ehemaligen Anstaltsfriedhof in Jestetten, Deutschland.

Auf dem Friedhof wurden Verstorbene der damaligen Kreispflegeanstalt – heute Seniorenheim – beigesetzt.
Darunter waren auch fünf Personen aus der damaligen Sowjetunion, eine davon die 14-jährige Litauerin Lydia.

Die Todesumstände dieser fünf Personen sind nicht geklärt, die Anstalt war zu der Zeit eine Lungenheilanstalt.
Das Grab des Mädchens Lydia (15.6.1931–15.10.1945) ist das einzig verbliebene aus jener Zeit.

 

© Urheberrecht christianCH