Walter-Rohrschleuder

Walter-Rohrschleuder

Walter-Rohrschleuder im Imperial War Museum; Duxford, England.

Ein leicht verkürztes Katapult aus Original-Rampensegmenten. Der Rampe fehlt ein Zwischenstück
und besteht somit aus dem Anfangs- und fünf identischen Zwischenstücken.

Im Vordergrund oben ist der Abweiser sichtbar, das Endstück, welches den Schleuderkolben
nach unten freigab, um eine Kollision mit der Flugbombe zu vermeiden.

Diese Rampe stammt aus der FSt 157, La Chaussée-Tirancourt; Département Somme, Frankreich.

 

© Urheberrecht christianCH