Thil, Mine du syndicat de Tiercelet

Thil, Mine du syndicat de Tiercelet

Hecksegmente von Fi 103-Rümpfen, Thil; Département Meurthe-et-Moselle, Frankreich.

US-Armeeangehörige inspizieren im September 1944 Fi 103-Teile in der Mine du syndicat de Tiercelet in Thil.

Im nicht mehr aktiven Erzstollen wurde durch Zwangsarbeiter des KZ-Aussenlagers Thil noch
eine Endmontage für Flugbomben eingerichtet, die aber nicht mehr zum Einsatz kam.

Die Alliierten fanden bei ihrem Eintreffen neben Werkstatteinrichtungen nur Hecksegmente von Fi 103-Rümpfen,
Flügel, Lastraumsegmente, Treibstofftanks und Druckluftbehälter vor.

 

Quelle: © IWM NYP 41473 (IWM-Foto ist seitenverkehrt)

Diese Seite ist integrierter Bestandteil der Website von christianCH – es gelten dieselben Bestimmungen.